Bildergalerien

Facebook

Einsätze der FF Rimpar

Einsatz: Lagerhallen vollkommen ausgebrannt

Aus noch ungeklärter Ursache brannten in der Nacht zum Ostermontag zwei im Gewerbegebiet Rimpar gelegene Lagerhallen komplett aus. Den Angaben der Polizei zufolge hatten mehrere Jugendliche den Brand gegen 3 Uhr bemerkt und umgehend gemeldet. Das Feuer war jedoch laut Kreisbrandrat Heinz Geißler vermutlich bereits gegen 1 Uhr oder 1:30 Uhr ausgebrochen.

Weiterlesen ...

Einsatz: Wohnwagen ging in Flammen auf

Aus noch ungeklärter Ursache stand heute Morgen (19.3.2002) ein Wohnwagen in der Julius-Bausewein-Straße in Rimpar in Flammen. Gegen 6:30 Uhr wurde das Feuer von einer Anwohnerin entdeckt. Der Brand weitete sich rasch aus und griff auf einen daneben abgestellten VW-Transporter sowie auf das Carport über.

Weiterlesen ...

Einsatz: Plötzlich wurde es ernst

Feuerwehr zur Stelle

So schnell kann es gehen:
Während die Feuerwehr am Abend eine Fortbildungsveranstaltung über brennende Öfen durchführte, trat plötzlich der Ernstfall ein. In einer Wohnung in der Bachgasse war vermutlich der Wind dafür verantwortlich, dass der Ölofen im Wohnzimmer überhitzte und der glühende Deckel nach oben katapultiert wurde. Die 20 Männer der Feuerwehr waren sofort vor Ort, mussten jedoch kein Feuer löschen. Vorsorglich wurde dafür der Kamin gereinigt.

Notruf & Alarmierung

Notruf & Alarmierung